UMWELTSCHUTZMANAGEMENT

eUMB

Der Klimaschutz & Umweltschutzmanagement-Beauftragter (eUMB) und das Umweltmanagement-System (UMS)

Die Umweltmanagement-Beauftragten sind in der Industrie, im Handel, in der Dienstleistungs-branche aber auch in den privatrwirtschaftlichen als auch behördlichen Verwaltungen und Behörden für alle Fragen und Aufgaben des ökologischen und energiebewussten Handelns zuständig. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen der Unternehmensleitung, den Abteilungen und dem Kunden. Ein wichtiges Ziel ist die Verbesserung der Umweltbilanz nach den Zertifizierungsrichtlinien der internationalen Umweltmanagement-Norm ISO 14001 sowie des EU-Öko-Audits EMAS (Eco Management and Audit Scheme).

umweltschutzmanagement.jpg

Umweltschutz geht
uns alle an!

Der externe Umweltmanagementbeauftragter (eUMB) berät somit die Unternehmensleitung ihres Unternehmens in allen Fragen, die für den betrieblichen Umweltschutz von Bedeutung sind.

 

Mit unseren auf die jeweiligen Unternehmensanforderungen maßgeschneiderten Dienstleistungen in Anlehnung an die ISO 14001 unterstützen wir Sie in jeder Projektphase, damit Sie Ihre Umweltschutz-Anforderungen schnell umsetzen können.

 

Der Mehrwert für Ihr Unternehmen:

  • nachhaltigen Kosteneinsparungen durch die Reduzierung von Emissionen, Abfällen und Abwässern 

  • effizienter Energie- und Ressourceneinsatz 

  • bereichsübergreifende Geschäftstätigkeit im Einklang mit Umweltschutz sowie wirtschaftlichen, sozialen und politischen Anforderungen

  • Identifizierung von Schwachstellen und Etablierung von Kontroll- und Steuerungsmechanismen: sichern Sie Ihr operatives Geschäft gegen potenzielle Risiken und Folgekosten ab

  • schnelle und effektive Umsetzung neuer Umweltschutzauflagen 

  • Rechts- und Nachweissicherheit durch weltweit anerkanntes Qualitätssiegel beim globalen Marktführer für Normierung

  • einem erhöhten Umweltbewusstsein und Motivation Ihrer Mitarbeiter

  • Compliance gegenüber gesetzlichen Auflagen beim Umweltschutz und Imagegewinn bei Kunden, Lieferanten und sämtlichen Stakeholdern des Unternehmens

  • Berücksichtigung individueller Anforderungen und Prozesse im Zertifizierungsverfahren

  • Reibungslose Integration weiterer Zertifikate, Standards und Managementsysteme (z.B. ISO 9001, OHSAS 18001 oder ISO 50001) 

  • Umfassendes Schulungsangebot entsprechend individueller Anforderungen und Erfahrungen

  • Hier finden Sie hilfreiche Unterlagen zur ISO 14001 Umweltmanagement

Der Umweltmanagement beauftragte soll somit die Einhaltung der maßgeblichen umweltrechtlichen Vorschriften und Gesetze sowie die Erfüllung erteilter Bedingungen (Genehmigungen) und Auflagen, auch im Hinblick auf die Verhinderung von Störungen, überwachen.

Dies erfolgt durch:

  • Regelmäßige Kontrolle der Betriebsstätte einschließlich der Abwasseranlagen im Hinblick auf die Funktionsfähigkeit, den ordnungsgemäßen Betrieb sowie die Wartung

  • Messungen von Freisetzungen, Umweltveränderungen und des Abwassers nach Menge und Eigenschaften

  • Aufzeichnungen der Kontroll- und Messergebnisse

  • Kontrolle der Art und Beschaffenheit der bei der Durchführung anfallenden, verwerteten oder beseitigten Abfälle bzw. Rohstoffe in regelmäßigen Abständen. Der Umweltbeauftragte soll dabei festgestellte Mängel mitteilen und, wenn möglich, Maßnahmen zu ihrer Beseitigung vorschlagen.

Wenn es um die Absicherung und dem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und dessen Ressourcen geht, sollte eine kompetente und fachlich fundierte Umwelt-Management-Beratung stets der erste Schritt sein.

Bild55.png
Umfang UMS 10.png